Buchcover Ich setze auf die Hoffnung. Texte und Gedichte zu den Worten Jesu am Kreuz

Leseprobe aus "Ich setze auf die Hoffnung. Texte und Gedichte zu den Worten Jesu am Kreuz" (1999)

ER SOLL JETZT DEIN SOHN SEIN

Heute
will ich keine Rebe am Weinstock sein
kein Glied am Leibe
kein Schaf in der Herde des Guten Hirten
keine Braut Christi
keine Jüngerin
keine Magd
keine Erbin des Reiches Gottes
keine Bürgerin des Himmels
nicht besucht von Engeln
nicht machtvoll gesegnet
nicht tief betrübt
nicht eines anderen Mutter.

Ich will nur meinen Sohn von diesem hölzernen Ding
herunterholen.

Und ihn nach Hause bringen
und ihn gesund pflegen
und ihm zu essen geben
und ihn lachen hören
und ihn überzeugen, nicht mehr der Messias zu sein
und wieder Zimmermann zu werden.

Alle Textrechte liegen beim Brendow Verlag. Abbildung hier mit freundlicher Genehmigung.




Direkte Links zu diesem Buch bei Amazon

Mit einem Kauf ¨ber diesen Link unterstützt ihr diese Webseite

Mehr zum Buch

Buchkategorien